Heilpraktikerschulen Gehl GmbH
Heilpraktikerschulen Gehl GmbH

Craniosacrale Körpertherapie

 

In guten Händen – von Beginn an

 

Die Arbeit mit dem craniosacralen System des menschlichen Körpers zählt als Teil der Osteopathie und ist eng mit den knöchernen Strukturen und dem zentralen Nervensystem verbunden. Der Therapeut nimmt eine aufmerksame Haltung ein und spürt in das System seines Klienten. Ziel ist es, nicht aktiv etwas ändern oder heilen zu wollen, sondern vielmehr der Gesundheit einen Raum zu bieten, in dem sie sich entfalten kann.

 

Die craniosacrale Körpertherapie ist ein therapeutischer Ansatz, der die kreativen Kräfte, die den Körper organisieren und ihre Ausdrucksformen, erforscht. Sie ist systemisch, ressourcen- und potenzialorientiert und arbeitet mit den im menschlichen Organismus innewohnenden intelligenten Kräften zusammen.


Die Ausbildung verbindet das Wissen um die heilende Kraft der Potency mit neuen Einsichten und Forschungsergebnissen auf neurowissenschaftlichem und therapeutischem Gebiet. Wir vermitteln einen systemischen Ansatz des dynamischen Gleichgewichtes. Dieses beruht auf der natürlichen Tendenz des Organismus sich selbst zu regulieren.


Grundlegend werden folgende Themen behandelt und erarbeitet:

  • Entwicklung und Ursprung der craniosacralen Methode
  • Wahrnehmung und Arbeit mit den unterschiedlichen craniosacralen Rhythmen
  • Erkennen und Verstehen ganzkörperlicher Zusammenhänge
  • Erkennen und Verstehen der Bedeutung „Holistische Körperarbeit“, Anatomie und Physiologie des craniosacralen Systems
  • spezielle Einsatzmöglichkeiten
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Die Bedeutung von „Präsenz und Neutralität“ des Therapeuten
  • Arbeit am Kiefergelenk, Entspannungstechniken
  • Traumaprozessarbeit und die Begleitung emotionaler Prozesse

 

 

Vortrag zur Craniosakalen Ausbildung

am 15.08.2018 16.00 - 18.30 Uhr
 

"Was genau verbirgt  sich hinter der Craniosacralen Arbeit, wie effektiv ist sie

und was hat das denn mit den Pulsen auf sich?"

 

Bitte hierzu kurz anmelden: 06898-63939 oder info@heilen-und-mehr.de

 

 

Starttermin: 24. - 26.08.2018 Teil I

 

von Fr.16.00-21.00 Uhr

       Sa. 9.00-18.00 Uhr

       So. 9.00-15.00 Uhr

 

Ausbildungsgebühr:

Bei Vorauszahlung 3.402,00 € zzgl. 150,00 € Einschreibegebühr

oder 4 Raten à 877,00 € = 3.508,00 € zzgl. 150,00 € Einschreibegebühr

 

Insgesamt 8 Module, für weitere Termine bitte die Konzeptmappe anfordern!

 

Änderungen vorbehalten. Bitte fordern Sie zu dieser Ausbildung unsere aktuelle Konzeptmappe an.

 

Hier finden Sie uns:

Zentrale Püttlingen

Heilpraktikerschulen Gehl GmbH
Ismertstr. 1
66346 Püttlingen

Tel.: 06898 - 6 39 39

 

Schule Trier

Heilpraktikerschulen Gehl GmbH

Max-Planck-Straße 24

54296 Trier

Tel.: 0651 - 9 12 98 55

 

E-Mail:

info@heilen-und-mehr.de

 

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Mail oder über unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerschulen Gehl GmbH