Sterbe- und Trauerberater

Heilpraktikerschulen Gehl GmbH in Püttlingen und Trier

Sterbe- und Trauerbegleiter

Die Hebamme am anderen Ende

Sterbe- und Trauerbegleitung ist eine Lebenszeit in der es gut ist beistand zu haben. Es ist uns ein Herzenswunsch, Menschen während der letzten Phase ihres Lebens und bei ihrem Prozess des Sterbens sowie deren Angehörige zu begleiten und ihnen dabei zu helfen, diesem letzten Teil des Lebens bewusst, friedvoller und Angstfrei zu durchleben. 
  
Der Tod und das Sterben sind genauso wichtig wie das Leben, es gehört beides zu unserem Leben mit dazu. Während dieser Zeit des Abschieds und auch des Ungewissen verspürt der Sterbende selbst, wie auch seine nahen Angehörigen, ein großes Bedürfnis nach Halt, Verständnis, Mitgefühl und Wärme. In unserer Basic-Ausbildung erhalten Sie das notwendige Handwerkszeug, um in solchen Situationen entsprechend unterstützen und handeln zu können. Sie lernen auf Veränderungen und Bedürfnisse von Schwerstkranken und Sterbenden.

Infos

Start: 05.  06.02.2022 

  • Dauer der gesamten Ausbildung ca. 1 Jahr 
  • 6 Wochenenden plus 6 Online-Abende
  • Unterricht montagabends 18:00 – 20:30 Uhr
  • Kostenloser "Vortrag Trau Dich Trauernachmittag" zu dieser Ausbildung 14.11.2021 von 14.00-18.30Uhr bitte kurz vorher anmelden

Preis:  

  • Einschreibegebühr: 150,- €
  • Ratenzahlung: 12 Raten à 210,- €
  • Vorauszahlung möglich

Dozenten: Dozententeam von Heilen und Mehr + HP PSY Hans-Jörg Gehl

Berufliche Perspektiven

Die Auseinandersetzung mit dem Tod und dem Sterben machen sich „Gott sei Dank" immer mehr Menschen zur Aufgabe und sprechen offene und ohne TABUS als noch vor einigen Jahren über diese Themen. So rückt auch die Sterbebegleitung wieder stärker in den gesellschaftlichen Fokus und somit  wieder mitten ins Leben. Die Nachfrage nach kompetenten, einfühlsamen Sterbe- und Trauerbegleitern steigt.

Eine ideale Zusatzqualifikation ist die Weiterbildung zum Sterbe- und Trauerberater für alle Beschäftigten in pflegerischen, medizinischen und therapeutischen Berufen, aber auch für Personen ohne Praxiskenntnisse, die auf den Ruf ihres Herzens vertrauen und Menschen am anderem Ende des Lebens begleitend zur Seite stehen möchten.
 

Werden Sie Hebamme am anderen Ende

Ginkgoblätter